Research/Forschung

Förderpreis für Frauen in der Wirtschaftsforschung FIW Award für Masterarbeiten im Bereich International Economics

Im Rahmen des Kompetenzzentrums „Forschungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft“ wird der „FIW Award“ als Förderung für exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen im Forschungsbereich International Economics ausgeschrieben.

Der Preis richtet sich an qualifizierte Wissenschafterinnen, die eine Diplom- oder Masterarbeit an einer österreichischen Universität im Bereich „International Economics“ verfasst haben oder an österreichische Staatsbürgerinnen, die ihre Masterarbeit an einer Universität im Ausland verfasst haben

Die Höhe des Förderpreises beträgt insgesamt € 5.000,00 und kann auf mehrere Nachwuchswissenschaftlerinnen aufgeteilt werden. Die konkrete Aufteilung der Preisgelder richtet sich nach Qualität und Anzahl der Einreichungen und wird von einem Auswahlkomitee vorgenommen.

Gefördert werden theoretische, empirische und wirtschaftspolitische Abschlussarbeiten zu folgenden Themen:

Außenwirtschaft, Direktinvestitionen, Entwicklungsökonomie, Europäische Integration, Globalisierung, internationale Finanzmärkte, internationale Handels- und Finanzinstitutionen, internationale Makroökonomik, internationale Wirtschaftsentwicklung, internationaler Handel, internationaler Wettbewerb, multinationale Unternehmen, volkswirtschaftliche Effekte von Migration, Wechselkursregime¸ bzw. damit verwandte Themengebiete.

Für die Bewertung der Einreichungen sind folgende Kriterien maßgebend:

· Der Abschluss der Masterarbeit muss im Zeitraum zwischen 1. November 2020  und 18. Dezember 2022 beurteilt worden sein.
· Die Einreichung muss die Abschlussarbeit in PDF-Form und einen Lebenslauf enthalten.
· Inhaltliche Kriterien:
o Wissenschaftliche Qualität: 40%;
o Klarheit der Argumente und Resultate: 20%;
o Innovationsgehalt und Kreativität: 20%;
o Wirtschaftspolitische Relevanz: 20%.

Einreichungen senden Sie bitte via E-Mail an: fiw-pb@fiw.at

Einreichfrist: 18. Dezember 2022